Bibel & Glaube

Was Christen glauben

Was und wem kann man heute eigentlich noch glauben? Immer wieder stellen sich Menschen diese Frage. Was wir als Christen glauben, ist in der Bibel und ihrer überlieferten Auslegung verankert. Schon in den ersten Jahrzehnten nach Jesus begannen die Christen, seine Lehre weiterzuerzählen und in den Evangelien aufzuschreiben. Auch die Briefe der Apostel, etwa von Paulus, wurden abgeschrieben. Zusammen mit den Schriften des Alten, oder besser „Ersten“ Testaments, also der jüdischen heiligen Schrift, entwickelte sich das Neue Testament. Die Bibel ist heute nicht nur das am häufigste gedruckte und übersetzte Buch der Geschichte, sondern auch das Buch der Bücher und eigentlich eine ganze Bibliothek von Schriften. Wollen Sie mehr über Bibel und Glaube erfahren? Die Glaubenskurse eignen sich zum Kennenlernen oder Vertiefen des katholischen Glaubens. Sie erhalten hier Informationen, wie sie den katholischen Glauben annehmen und in die Kirche eintreten können. Gleichzeitig führt ein Link zur Bibel in der aktuellen deutschen Übersetzung und zu wichtigen Dokumenten der katholischen Lehre.

„Bei Bibel fällt mir ein: ein spannendes Buch, das uns heute auch noch viel zu sagen hat.“

Beatrice Dörner, Pastoralreferentin

Kennen Sie den Newsletter
des Stadtdekanates?

Wir informieren Sie gerne über aktuellen Themen der Kirche in der Stadtmitte. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN