St. Georg

Gottes Segen gilt für alle!

Der Kirchengemeinderat St. Georg hat sich in seiner Sitzung am 24.03. zum Segnungsverbot für homosexuelle Menschen beraten und bezieht Stellung

Aus dem Kirchengemeinderat St. Georg

Gottes Segen gilt für alle!

Das Motto unserer Kirchengemeinde St. Georg ist seit vielen Jahren: "Wir sind bunte Gemeinde im Stuttgarter Norden!" Mit diesem Motto setzen wir ein inneres  und äußeres Zeichen dafür, wie wir uns als Kirchengemeinde im Stuttgarter Norden verstehen. Unsere Gemeinde will sich offen zeigen für Menschen jeglicher Couleur, Alters, Herkunft und Religion. 

Das Segensverbot für Menschen, die sich in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften Liebe und Freundschaft schenken, trifft uns schwer. Wir wollen eine menschliche Kirche sein, eine Kirche, zu deren Markenkern Ausgrenzung und Diskriminierung zählt und als eine solche wahrgenommen wird, wollen wir nicht sein. Es schmerzt uns sehr. Wir setzen deshalb - wie viele andere auch - ein eindeutiges und unübersehbares Zeichen. Den vorderen und hinteren Kirchhof zieren nun Regenbogenfahnen. So bunt wie die Fahnen sind, so soll es auch weiterhin in unserer Kirchengemeinde und Kirche sein. Alle Menschen sind uns willkommen. Jeder Mensch soll sich sicher sein dürfen, dass sein Leben gesegnet ist. Dafür stehen wir und schließen uns auch dem Votum unseres Leitenden Pfarrers Msgr. Christian Hermes an.

Stuttgart, am 24.03.2021
Kirchengemeinderat St. Georg
 

Kennen Sie den Newsletter
des Stadtdekanates?

Wir informieren Sie gerne über aktuellen Themen der Kirche in der Stadtmitte. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN