St. Eberhard

Konzert der Domkapelle

„experimental Bach“

St. Eberhard

„experimental Bach“

Sa., 26.09., 20:00 Uhr | So., 27.09., 19:00 Uhr

Ein spannendes Konzert erwartet Sie bei "experimental Bach" in der Domkirche St. Eberhard. Traditionelle und auf Musik von J. S. Bach basierende Werke werden kombiniert, vermischt und räumlich aufgefächert. Im Zentrum steht die Motette "Jesu, meine Freude", die in Abwechslung mit Präludien aus dem Wohltemperierten Klavier, erweitert im Stil der Minimal Music, erklingen wird. Die Präludien aus dem 2019 erschienenen Album "minimalBACH"  werden interpretiert auf zwei Flügeln durch das Duo ImPuls, bestehend aus dem Komponisten Sebastian Bartmann selbst und seiner Frau Barbara Bartmann. Das Klavierduo ist international gefragt und Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe. Junge Stimmen der Domkapelle St. Eberhard durchweben das Programm sowohl solistisch, als auch im kleinen Ensemble. Raum - Klang - Einstimmigkeit - Vielstimmigkeit, ein Experiment um die Musik J. S. Bachs. 

Programm:

Jesu, meine Freude BWV 227, Motette für fünfstimmigen Chor

Ich lasse dich nicht BWV Anh. 159, Motette für achtstimmigen Chor

minimalBACH: Präludien des Wohltemperierten Klaviers bearbeitet im Stil der Minimal Music von S. Bartmann für zwei Klaviere

Chorimprovisationen über Bachchoräle

Vokalensemble der Domkapelle St. Eberhard

duo imPuls: Barbara und Sebastian Bartmann, Klavier

Gesamtleitung: Lydia Schimmer

Dauer ca. 60 min.

Kennen Sie den Newsletter
des Stadtdekanates?

Wir informieren Sie gerne über aktuellen Themen der Kirche in der Stadtmitte. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN