St. Konrad

Musikalisch-Literarische Vesper

"Das Mädchen, das nicht knien konnte" Mehrfach bezeichnet sich die holländische Jüdin Etty Hillesum (* 15.01.1914 Middelburg; + 30.11.1943 Auschwitz) in ihren ergreifenden Tagebüchern als „das Mädchen, das nicht knien konnte“. Mit dem Zeugnis ihres Glaubens und Suchens, vor allem aber ihrer Menschlichkeit und inneren Größe wird die diesjährige Karfreitagsvesper gestaltet. Rezitation: Kammersängerin Irmgard Stadler. Musik: Madeleine Przybyl, Bratsche. Liturgie: Pfarrer Anton Seeberger

Termin und Ort:
Fr., 19. April, 19:00 Uhr,
St. Konrad 

Kennen Sie den Newsletter
des Stadtdekanates?

Wir informieren Sie gerne über aktuellen Themen der Kirche in der Stadtmitte. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN