St. Georg

Transparente zerschnitten und zerstört

In der Nacht vom 21. auf den 22. April wurden die Tramsparente auf den beiden Kirchhöfen St. Georg zerstört.

St. georg

Transparente zerschnitten und zerstört

In dieser Woche wurden in einer nächtlichen Zerstörungsaktion die beiden Transparente mit der Aufschrift "Gottes Segen kennt keine Grenzen", welche der Kirchengemeinderat St. Georg als Zeichen der Solidarität mit den Menschen in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften auf den beiden Kirchhöfen aufgehängt hatte, zerschnitten und entfernt. Wir lassen uns dennoch nicht entmutigen, das Evangelium Jesu zeitgemäß und für die Menschen zu verkünden.

Pfr. M. Heil

Kennen Sie den Newsletter
des Stadtdekanates?

Wir informieren Sie gerne über aktuellen Themen der Kirche in der Stadtmitte. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN