100 Jahre Kriegstotengedenken in St. Georg

Am Mittwoch der Karwoche im Jahr 1919, also vor 100 Jahren, wurde die Pietà in der Seitenkapelle der Kirche St. Georg feierlich in die damalige Kirche übertragen. 
Die Darstellung der schmerzhaften Muttergottes hat die schwere Zerstörung der Kirche im II. Weltkrieg wie durch ein Wunder unbeschadet überstanden. So zählt sie zu den frühesten Denkmälern der I. Weltkrieges in Stuttgart. Seit 100 Jahren mahnt sie zu Frieden und Mitmenschlichlkeit. Verweilen Sie doch einen Moment im Gebet.

Trauer und Erschütterung

Erschüttert über die große Brandkatastrophe in der Kathedrale Notre Dame in Paris sind wir den französischen Schwestern und Brüdern im Gebet verbunden. Stadtdekan Dr. Hermes hat der französischen Generalkonsulin in Stuttgart seine Anteilnahme stellvertretend für die Stuttgarter katholische Kirche bekundet. Die Zerstörung der Kirche treffe nicht nur Katholiken, sondern auch alle Franzosen und die, welche sich freundschaftlich mit Frankreich verbunden wissen. Am Ende steht trotz aller Trauer auch eine Ermutigung: Notre Dame wird wieder aufgebaut.

Hosianna, dem Sohne Davids!

Mit dem Palmsonntag beginnt die Passionszeit und die Woche der wichtigsten Feste im Jahreskreis. Vom Palmsonntag spannt sich der Bogen vom "Hosianna" über das "Kreuzige ihn!" bis hin zum "Er lebt". 

Wir laden herzlich ein, den Weg Jesu ans Kreuz und durch den Tod ins Leben gemeinsam als Kirche in der Stadtmitte zu feiern! Mit dem Gottesdienstfinder finden Sie schnell eine Übersicht über die Gottesdienste und die Orte.

zum Gottesdienstfinder

Junge Erwachsene in der Stadtmitte

Das Event für Junge Erwachsene am Palmsonntag stand unter dem Motto "Ich packe meine Maultasche. Fasten auf Schwäbisch". Gemeinsam lernten wir, wie man Maultaschen macht, feierten Gottesdienst miteinander und ließen uns die leckeren Maultaschen schmecken!

Fastenzeit

Ein Kunstwerk aus 2600 Bitten

Die Künstlerin und Katholikin muche hat für die Gemeinde St. Georg eine sieben auf sieben Meter große Installation gestaltet. In das Kunstwerk sind 2600 Bitten von Menschen eingearbeitet. Ein Kunstprojekt zur Fastenzeit. 

zum Artikel

GLAUBEN

Gott, Glaube, Gottesdienst

Nicht nur an Ostern und Weihnachten: In den katholischen Kirchen in Stuttgart werden an jedem Wochenende gut hundert Gottesdienste gefeiert. Gelebt wird der Glaube aber auch an anderen Orten und auf andere Weise.

GOTTESDIENSTFINDER

LEBEN

Mittendrin im Leben und in der Stadt

Kirche ist in vielen Bereichen des Lebens zu finden. Sie ist mit ihren sozialen, seel­sor­ger­li­chen und kulturellen Angeboten ein Le­bens­be­glei­ter. Mittendrin ist sie auch mit dem Haus der Katholischen Kirche in der Stuttgarter Königstraße.

LEBEN

service

Wir sind für Sie da

Wenn Sie Informationen zur Katholischen Kirche in der Stadtmitte suchen, sind Sie hier richtig!

Service

Herzlich willkommen 

Wir sind Kirche im Herzen der Stadt

Mit diesen Seiten wollen wir Sie über das kirchliche Leben in der Stadtmitte Stuttgarts informieren und danken für Ihr Interesse.

Das Leitmotiv unserer Arbeit lautet:
"Wir wollen Menschen stärken, dass sie gut in ihren Beziehungen leben können."

Nehmen Sie uns beim Wort.
Wir freuen uns auf Sie!

Aus dem Journal

Kennen Sie den Newsletter
des Stadtdekanates?

Wir informieren Sie gerne über aktuellen Themen der Kirche in der Stadtmitte. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN