© M. Heil

Firmung

Das Sakrament der Firmung

Gestärkt durch den Heiligen Geist

Als Jugendliche/r sitzt man oft zwischen allen Stühlen: nicht mehr Kind, aber auch noch nicht erwachsen; mit eigenen Ideen, aber auch eingebunden in Familie und Schule. In dieser Situation kann es guttun, im Glauben und für das zukünftige Leben gestärkt zu werden.

Mit Chrisam gesalbt wie ein König

Im Alten Testament wurden wichtige Personen wie Priester, Propheten und Könige mit Chrisam gesalbt und so durch Gott gestärkt. Genauso geschieht es, wenn sich Jugendliche heute entscheiden, die Firmung zu empfangen. Sie werden durch die Kraft des Heiligen Geistes gestärkt. Zugleich stehen sie für sich und  ihren Glauben ein. Es wird deutlich: Dies ist jetzt ein erwachsenes Mitglied der Kirche.

Firmvorbereitung in Stuttgart-Mitte

Jedes Frühjahr werden die Jugendlichen, die bis zum Herbst 14 Jahre alt werden, von der Kirchengemeinde angeschrieben und zur Firmvorbereitung eingeladen. Zur Vorbereitung gehören Treffen mit allen Firmbewerbern sowie Gruppenstunden in der Kirchengemeinde vor Ort. Ziel ist es, sich mit Fragen des Glaubens auseinanderzusetzen und den eigenen Glauben zu vertiefen. Begleitet werden die Jugendlichen von Erwachsenen aus unseren Gemeinden. Im November werden die Firmbewerber durch den Bischof gefirmt.

Falls Sie Fragen zur Firmvorbereitung haben, können Sie sich gerne an Pastoralreferentin Beatrice Dörner wenden.

Sprechen Sie mich an:

Beatrice Dörner
Pastoralreferentin

Tel.: 0711 | 7050-506
Fax: 0711 | 7050-501
E-Mail: beatrice.doerner@drs.de

Fragt euch selbst, ob ihr im Glauben seid, prüft euch selbst! Erfahrt ihr nicht an euch selbst, dass Christus Jesus bei euch ist?

(2.Korinther 13,5)

Kennen Sie den Newsletter
des Stadtdekanates?

Wir informieren Sie gerne über aktuellen Themen der Kirche in der Stadtmitte. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

ANMELDEN